Einfache Tipps und Tricks, um Ihre Android-Akkulaufzeit zu verlängern, wie Sie den Akku Ihres Telefons einen ganzen Tag lang aufgeladen halten?

Mit der Änderung der Telefon-Design-Sprache im Laufe der Jahre, Unternehmen haben austauschbare Batterien in Telefonen aufgegeben, um Telefone weicher im Aussehen zu halten und auf Edge-Bildschirme setzen. Natürlich hat dies auch die Leistung und Kapazität der Batterien erhöht. Jedoch, mit der Entwicklung von Telefonen und die Entwicklung der Technologie von Bildschirmen und Kommunikationstechnologie verwendet, viele von uns haben Schwierigkeiten, die Telefonbatterie vor dem Ende des Tages laufen, vor allem diejenigen, die Telefone haben, die seit ein oder zwei Jahren im Einsatz sind.

Wenn Sie dieses Problem haben, haben Sie mehrere Optionen, Sie können ein neues Telefon kaufen, oder wenn Ihr Budget begrenzt ist und Sie Ihr aktuelles Telefon mögen, können Sie natürlich die Batterie ändern, abhängig von der Art des Telefons, das Sie besitzen. Oder folgen Sie einfach diesen Tipps, um Ihnen zu helfen, den Akku Ihres Telefons zu überwachen und funktionsfähig zu halten.

Hinweis: Der Artikel ist mit Google Pixel 3 eingerichtet, wenn Sie ein Android-Handy besitzen, können die Schritte leicht von Telefon zu Telefon variieren, aber Sie werden die meisten Optionen und Einstellungen am gleichen Ort finden.

1. Snooze-Modus für Apps, was ist das? Wie funktioniert es?

App Snooze-Modus wurde mit Android 6.0 Update gestartet und stellt sicher, dass Apps auf Ihrem Telefon nicht Batteriestrom verwenden, wenn Sie Ihr Telefon nicht verwenden. Es gibt nichts zu tun, wo der Goofy-Modus für Apps automatisch aktiviert wird, wenn Sie Ihr Telefon für einen bestimmten Zeitraum unbenutzt lassen. In diesem Fall wird einigen Anwendungen der Zugriff auf das Netzwerk verweigert, und die Verarbeitungsaufgaben werden angehalten (z. B. die Suche nach den neuesten Fantasien oder Nachrichten), mit Ausnahme von Situationen, die möglicherweise auf das Netzwerk zugreifen können, um Updates und Synchronisierungen durchzuführen.

Mit anderen Worten, wenn Ihr Telefon nicht verwendet wird, erhalten viele Ihrer Apps ein Nickerchen, bis Sie es wieder brauchen.

Möglicherweise möchten Sie nicht alle Ihre Apps in den Snooze-Modus versetzen. Vor allem, wenn Sie eine App haben, die Sie auf dem Neuesten Stand halten möchten, weil sie für Ihr Unternehmen wichtig ist. So geht es:

  • Wechseln Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons und wählen Sie „Layer und Benachrichtigungen“.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Erweiterte Optionen> Spezielle Zugriffseinstellungen> Batterieverbesserung.
  • Sie sehen eine Liste aller Apps, die nicht unter Batterieverbesserung im Snooze-Modus eingegeben werden. Klicken Sie auf die Leiste „Unoptimiert“ und Sie sehen eine Liste, aus der Sie „Alle Apps“ auswählen können.
  • Sie werden feststellen, dass die meisten (aber nicht alle) Ihrer Apps unten geschrieben „Verbessern der Akkunutzung“ geschrieben. Sie können diese Liste von Apps nach unten gehen und auswählen, welche App Sie aus Ihren Snooze-Einstellungen nehmen möchten. Klicken Sie auf den Namen der App und wählen Sie „Nicht verbessern“.

2. Aktivieren Sie die Einstellungen für adaptive Batterie und adaptive Anzeige.

Sie haben bereits zwei großartige batteriesparende Funktionen: adaptive Batterie und adaptives Display. Ihr Telefon wird automatisch lernen, wie Sie Apps und den Bildschirm verwenden und es an Ihre Bedürfnisse und Gewohnheiten anpassen. Die Idee ist, dass Ihre Apps und Displays nur dann Strom aus dem Akku ziehen, wenn Sie ihn benötigen. Die beiden Identitäten sollen standardmäßig ausgeführt werden, aber es ist kein Problem zu überprüfen, ob sie aktiviert sind.

So aktivieren Sie die Option Adaptive Batterie:

  • Wechseln Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons, und wählen Sie Batterie aus.
  • Suchen Sie nach der adaptiven Batterie und klicken Sie darauf. Aktivieren Sie es, wenn es noch nicht aktiviert ist.

So führen Sie das adaptive Angebot aus:

  • Wechseln Sie zu Den Telefoneinstellungen und wählen Sie „Ansicht“.
  • Suchen Sie nach adaptiver Ansicht, und klicken Sie auf „Aktivieren“, wenn sie noch nicht aktiviert ist.

3. Verwenden Sie eine App, um Ihnen zu helfen.

Es gibt viele Apps im Play Store, die Ihnen helfen, Akku-Leistung zu sparen, und viele von ihnen funktionieren beeindruckend. Zwei der bekanntesten sind AccuBattery und Greenify.

Accu​Battery
Accu​Battery
Entwickler: Digibites
Preis: Kostenlos+
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot
  • Accu​Battery Screenshot

AccuBattery misst den Batterieverbrauch im Laufe der Zeit und lässt Sie nach einer Verschlechterung der Batterieladung suchen. Es kann Sie wissen lassen, wenn der Akku voll ist, oder können Sie die Batterie anpassen, um es auf knapp 100% aufzuladen (viele glauben, dass das Laden der Batterie auf 100% Batterieschäden beschleunigen wird). Die verbleibende Zeit, um den Akku leer zu haben, wird ebenfalls geschätzt, abhängig von Ihrer Telefonnutzung.

Greenify
Greenify
Entwickler: Oasis Feng
Preis: Kostenlos
  • Greenify Screenshot
  • Greenify Screenshot
  • Greenify Screenshot
  • Greenify Screenshot
  • Greenify Screenshot
  • Greenify Screenshot

Mit Greenify können Sie auch das Anhalten von Apps erzwingen und so einen unerwünschten Batterieverbrauch verhindern.

4. Deaktivieren Sie unwichtige Apps, oder deinstallieren Sie sie.

Sie können bereits regelmäßig alle Apps überprüfen, die Sie verwenden, Apps, die Sie nicht mehr verwenden, loswerden oder Apps blockieren, die nicht wichtig sind, wenn Sie im Hintergrund arbeiten.

Um dies zu tun:

  • Gehen Sie zu „Einstellungen“> „Batterie“ und klicken Sie auf das „Mehr“-Symbol und dann auf „Verwenden Sie die Batterie“.
  • Sie können auch erneut auf das Symbol „Mehr“ klicken, um „Die Verwendung des gesamten Geräts anzeigen“ auszuwählen, das Ihnen die meisten Anwendungen und Funktionen mitteilt, die den größten Teil der Batterieleistung nutzen.

Wenn Sie Apps sehen, von denen Sie glauben, dass sie zu viel Energie verwenden und nicht für Sie benötigt werden, können Sie verhindern, dass sie im Hintergrund arbeiten, oder sie einfach scannen.

So verhindern Sie, dass sie im Hintergrund arbeiten:

  • Klicken Sie im Menü „Batterie verwenden“ oder „Die gesamte Gerätenutzung anzeigen“ auf die App, die Sie im Hintergrund rückgängig machen möchten.
  • Suchen Sie nach der Option „Arbeit im Hintergrund einschränken“. Drücken Sie es.
  • Sie erhalten eine Warnung, dass die App möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn sie im Hintergrund nicht funktioniert. Drücken Sie „Beschränken“, um voranzukommen und zu verhindern, dass es im Hintergrund funktioniert.

5. Verwenden Sie den Energiesparmodus.

Der Zweck des Energiesparmodus ist es, Ihr Telefon am Laufen zu halten, wenn der Leistungsstand niedrig ist. Anwendungen werden gezwungen, im Hintergrund nicht mehr zu arbeiten, und die Standortdienste werden ausgeschaltet, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, sodass der Akku so lange wie möglich hält.

Sie können den Punkt angeben, an dem der Energiesparmodus automatisch ausgeführt wird:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> „Batterie“> „Batterie speichern.“
  • Aktivieren Sie die Option „Automatisch abspielen“.
  • Wählen Sie den Prozentsatz aus, zu dem Sie ihn automatisch ausführen möchten (15% gut zum Starten).

Wenn Sie den Energiesparmodus manuell aktivieren möchten, können Sie dies einfacher und schneller tun. Es gibt eine Option, um die Batterieersparnis in den Einstellungen über den Benachrichtigungen in der Liste, die Sie anzeigen, durch Rutschen vom oberen Rand des Bildschirms zu aktivieren. Wenn die Energiesparoption zwischen den Optionen dort nicht angezeigt wird, suchen Sie nach der Option „Bearbeiten“ und klicken Sie darauf. Sie sehen alle Symbole, die Sie im Schnelleinstellungen-Menü platzieren können, und drücken Sie, um das Energiesparsymbol nach oben zu verschieben.

6. Weitere Tipps.

Manchmal, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, auch wenn Sie den Energiesparmodus einschalten, können Sie Ihren Telefonakku fast erschöpft finden und Sie haben keinen Anschluss in der Nähe, um Ihr Telefon aufzuladen. In diesem Fall können Sie Ihr Gerät so lange wie möglich am Laufen halten, damit Sie zumindest Telefonanrufe oder Text tätigen oder empfangen können. Es gibt eine Reihe von Schritten, die Ihnen helfen können, obwohl einige während Ihrer täglichen Nutzung des Telefons ärgerlich sein können.

Diese Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass alle Apps im Hintergrund geschlossen sind.
  • Aktivieren Sie den Modus „Nicht stören“, um Benachrichtigungen zu beenden.
  • Legen Sie eine 30-Sekunden-Bildschirmpause fest, damit der Bildschirm nicht eingeschaltet bleibt, wenn Sie ihn nicht kontinuierlich verwenden.
  • Mund senkt die Bildschirmhelligkeit so viel wie möglich.
  • Deaktivieren Sie Bluetooth, Standortverfolgung und WLAN (es sei denn, Sie verwenden es ständig). Sie können auch den Flugmodus verwenden, es sei denn, Sie warten auf ein Telefon oder einen SMS-Anruf.
  • Schalten Sie die Benachrichtigungsleuchte aus, wenn Ihr Telefon über eine leuchtet.
  • Schalten Sie alle App-Sounds und Vibrationen aus.
  • Wenn Ihr Telefon über einen OLED-Bildschirm verfügt, kann der Dunkle Modus helfen, Energie zu sparen. Einige Telefone haben eine dunkle Modus-Funktion für jedes System, so ist es gut zu überprüfen, um zu sehen, ob sie für Ihr Telefon verfügbar sind. Jedoch, die nächste Version von Android 9 für alle Telefone haben eine dunkle Situation Funktion.