Was ist Tor Browser? Eine umfassende Anleitung zum dunklen Webbrowser

تصفح كمجهول في الإنترنت مع المتصفح الذي تعتبره وكالة الأمن القومي الأمريكية "مثيراً للقلق"

Mit der zunehmenden Abhängigkeit davon in allen Bereichen hat sich das Internet im letzten Jahrzehnt dramatisch verbreitet. Es gibt fast kein Zuhause auf der Welt ohne mindestens einen Internetnutzer. Laut dem in Zusammenarbeit mit der Hootsuite Marketing Research Foundation herausgegebenen Bericht „We Are Social“ erreichte die Zahl der Internetnutzer im Januar 2020 weltweit 4,54 Milliarden, ein Anstieg von 298 Millionen Nutzern gegenüber dem Jahr 2019. Mehr als 60 Prozent der Weltbevölkerung sind mit dem Internet verbunden.

Online-Datenschutz ist ein wachsendes Anliegen von Internet-Surfern. In einer Panda Security-Umfrage vom Januar 2019 gaben 53% der Online-Nutzer an, dass sie sich in diesem Jahr mehr Sorgen um ihre Online-Privatsphäre machen als im letzten Jahr.

Was ist Tor Browser angesichts dieser wachsenden Besorgnis? Wie sicher ist es? Was sind ihre Verwendungen? Wie kann der Tor-Browser Ihre Privatsphäre im Internet schützen? Dies ist eine vollständige Anleitung zum Browser, der der Star der kommenden Jahre sein wird.

Lesen Sie auch:

لفك الحظر عن المواقع والألعاب، ما هو الـ VPN؟ وما هي أفضل خدمات الـ VPN الآمنة؟

eine Einleitung

Die meisten Websites sammeln Daten über ihre Besucher, ihre IP-Adressen, ihre Browser und Geräte, ihre Kommentare zu den Artikeln der Website und ihre E-Mail-Adresse, sofern sie diese platziert haben, sowie die URL der Website, auf die Sie verwiesen haben. Dies könnte sich dahingehend entwickeln, wie Sie die Website nutzen und wie Sie darüber aussehen und sich fühlen. Während Sie den Artikel jetzt lesen, sammeln wir diese Informationen über Sie. Keine Sorge. Wir sammeln diese Informationen nur zum Zweck der Verbesserung der Website. Siehe unsere Datenschutzbestimmungen .

Tatsächlich weiß sogar Ihr ISP alles über Sie. Es wächst die Besorgnis darüber, was Websites, Internetanbieter und Regierungen über Personen im Internet wissen können. Diese Informationen sind für Websites von großer Bedeutung, damit sie das Website-Erlebnis verbessern und die Effektivität ihrer Werbekampagnen sowie die Zielgruppenansprache verbessern können. Diese Informationen sind für Regierungen von Interesse, um Kriminelle und Verstöße im Internet zu überwachen und zu verfolgen. Es gibt aber auch viele Bedenken. Es besteht die Sorge, dass Websites oder Internetanbieter diese Daten an Dritte weitergeben oder sogar an Dritte verkaufen. Oder Regierungen verwenden diese Daten, um Menschenrechtsaktivisten oder unabhängige Journalisten zu verfolgen.

Die Verwendung von VPN-Software kann für viele ein sicherer Hafen sein. Aber das ist es wirklich nicht. Einige VPN-Unternehmen zeichnen Ihren Verlauf auf, während sie ihren Dienst nutzen. Sie können Informationen über Sie sammeln, speichern oder weitergeben (sie sollten ihre Nutzungsrichtlinien überprüfen). Viele Unternehmen arbeiten mit Regierungen zusammen, um Informationen über von der Regierung verfolgte VPN-Benutzer bereitzustellen.

Tor Browser-Oberfläche.

Was ist Tor Browser?

Das Tor-Projekt

Es handelt sich um eine gemeinnützige Organisation, die 2006 gegründet wurde. Das Interesse der Organisation konzentriert sich auf Forschung und Entwicklung im Bereich Datenschutz und Anonymität im Internet. Die Organisation sagt, dass sie „jeden Tag darum kämpft, dass jeder einen privaten, unbeaufsichtigten Zugang zum Internet hat“. Und es hält “ stark an Transparenz und Benutzersicherheit“. Über ihren Browser sagt sie: “ Tor ist mehr als nur ein Programm. Es ist eine liebevolle Arbeit, die von einer internationalen Gemeinschaft von Menschen produziert wird, die sich für Menschenrechte einsetzen.“ Viele Forscher und Entwickler arbeiten am Tor-Projekt, „vereint durch eine gemeinsame Überzeugung: Internetnutzer sollten exklusiven Zugang zu einem unzensierten Web haben“. Es beschreibt auch das Projekt selbst.

Tor Browser

Tor Browser in Kürze „The onion router“ ist ein Open-Source-Webbrowser, der Ihren Webdatenverkehr über das Tor-Netzwerk anonymisiert und so den Online-Schutz Ihrer Identität erleichtert. Einige wichtige Webdienste blockieren Tor-Benutzer. Tor Browser ist auch in einigen Ländern mit autoritären Regimen illegal, die verhindern wollen, dass Bürger lesen, posten und kommunizieren, ohne ihre Identität preiszugeben.

Tor Browser ist für alle Computer mit Windows, OS X und Linux sowie für Android-Telefone verfügbar. Der Browser ist in mehr als 30 Sprachen verfügbar, einschließlich Arabisch. Sie können es hier herunterladen .

Tor Netzwerk

1995 erstellten und veröffentlichten zwei Forscher des United States Naval Research Laboratory (NRL) die ersten Forschungsdesigns und Prototypen für das, was er „Zwiebel-Routing“ nannte. Das Ziel der Zwiebelsteuerung bestand darin, eine Möglichkeit zu finden, das Internet mit größtmöglicher Privatsphäre zu nutzen, damit kein Beobachter oder Verfolger des Netzwerks die Aktivitäten der Benutzer auf dem Netzwerk erkennen kann. Die Idee bestand darin, den Datenverkehr über mehrere Server zu leiten und zu verschlüsseln es jeden Schritt des Weges.

Seit seiner Einführung in den 1990er Jahren basiert das Zwiebel-Routing auf einem dezentralen Netzwerk. Das Netzwerk musste von Unternehmen mit unterschiedlichen Interessen und Vertrauen betrieben werden, und die Software sollte kostenlos und Open Source sein, um maximale Transparenz zu erreichen. Aus diesem Grund wurde im Oktober 2002, als das Tor-Netzwerk erstmals veröffentlicht wurde, sein Code mit einer freien und offenen Softwarelizenz veröffentlicht. Bis Ende 2003 hatte das Netzwerk etwa 12 Freiwilligenverträge, die meisten davon in den USA.

Newsletter


Wenn Sie den Newsletter der Tech Society abonnieren, können Sie die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Artikel und Erklärungen anzeigen, die auf der Website in Ihrer E-Mail veröffentlicht werden.



Ansichten: 4 Aussicht

Advertisment ad adsense adlogger